Drei Fußballligen starten in der Halle

Futsal Oberlungwitzer ist Titelverteidiger

Hohenstein-Ernstthal. 

Am kommenden Wochenende finden die ersten Turniere in den verschiedenen Wettbewerben um die Kreismeisterschaften der Herren statt. In der Kreisklasse findet das erste Vorrundenturnier am Samstag zwischen 13 und 17 Uhr in der Sporthalle Dieselstraße in Zwickau statt. An den Start gehen TSG Einheit Kändler, ACL Zwickau, FV Wolkenburg II, SV Waldenburg II und Fortschritt Crimmitschau. Gespielt wird im Modus Jeder-gegen-Jeden. Am 9. Januar findet ebenfalls in Zwickau die Rückrunde statt.

Die Hinserie in der Vorrunde der Kreisliga wird am Sonntag von 11 bis 18 Uhr in der Sporthalle Dieselstraße in Zwickau gespielt. Teilnehmer sind die Teams vom Ebersbrunner SV, SV Wolkenburg, SG Callenberg und SV Waldenburg (Gruppe A) sowie Oberlungwitzer SV II, Heinrichsort-Rödlitz und SG Friedrichsgrün II (Gruppe B). Die Rückserie wird am 9. Januar in Hot-Sportzentrum Hohenstein-Ernstthal gespielt, wo am 24. Januar auch das Finalturnier stattfindet.

In der Futsal-Kreisoberliga starten die Spiele erst am 10. Januar im Hot-Sportzentrum. Nachdem Rückzug von Fortschritt Lichtenstein gehen noch fünf Teams an den Start. Neben dem Titelverteidiger Oberlungwitzer SV sind Motor Zwickau Süd, der FSV Limbach-Oberfrohna sowie die zweiten Mannschaften des VfL 05 Hohenstein-Ernstthal und der Futsal-Giganten Westsachen in der Liga dabei. Die weiteren Spieltage folgen am 16. und 23. Januar.