• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Drei verschiedene Strecken

Oederaner Fahrradtag Alle Hobbyfahrer sind eingeladen

Der Oederaner Fahrradtag erlebt in diesem Jahr bereits seine 14. Auflage. Alle Hobbyfahrer sind am 20. September in das Gewerbegebiet Oederan herzlich eingeladen, um sich auf ihren Drahteseln zu bewegen. Grundsätzlich hat sich am Konzept der Großveranstaltung gegenüber dem Vorjahr nichts geändert. "Wir bieten wieder drei Touren an, für die sich die Teilnehmer entscheiden können", sagt Erika Wünsch von der Stadtverwaltung Oederan. Pünktlich 10 Uhr wird der "lange Kanten" über 70 Kilometer gestartet. "Damit die Aktiven, die sich dieser Herausforderung stellen, nicht zu sehr außer Puste geraten, werden zwei Verpflegungspausen eingelegt. Da können alle Radler wieder Kraft tanken", sagt Erika Wünsch. Besonders für Familien sei die kleinere Schleife über 26 km geeignet, die 10.10 Uhr startet "Die Distanz ist auch von Kindern gut zu schaffen", meint die Mitarbeiterin der Stadtverwaltung. Für die ganz verwegenen Pedaleure, die lieber abseits der bekannten Wege in die Pedale treten wollen, bieten die Veranstalter eine geführte Mountainbike-Tour über rund 4,5 Stunden an. Die Teilnehmeranzahl für die Mountain-Bike-Tour ist begrenzt. "Deshalb empfehlen wir eine Voranmeldung bis spätestens 14.September über unsere Website", erklärt Erika Wünsch. Für die ganz kleinen Teilnehmer wird zudem wieder die Bummi- Tour angeboten. Dort dürfe auch mit dem Roller gefahren werden. Der Start erfolgt 10.30 Uhr, die kleine Strecke führt durch das Gewerbegebiet Oederan, teilte der Veranstalter mit.



Prospekte