Dreist: Diebe klingeln an Tür und rauben dann Rentner aus!

blaulicht Trickbetrüger überfallen Rentner in Lößnitz

Lößnitz. 

Lößnitz. Als es bei einem Senior am Mittwochvormittag in der Schillerstraße an der Tür klingelte, standen zwei unbekannte Männer vor der Tür, die angaben, für einen Energiedienstleister Stromzählerstände im Kellerbereich des Mehrfamilienhauses ablesen zu müssen. Unter diesem Vorwand verschafften sich die Männer Zutritt zur Wohnung. In der Folge begleitete der Senior einen der Männer in den Kellerbereich. Zwischenzeitlich entwendete der in der Wohnung verbliebene Unbekannte Bargeld. Der Stehlschaden beziffert sich auf einige hundert Euro. Der Geschädigte beschrieb die Unbekannten als etwa 1,75 Meter groß, schlank und augenscheinlich zwischen 30 Jahre und 35 Jahre alt. Einer der Männer trug eine Umhängetasche, einen dunkelblauen Pullover und eine dunkle Hose. Er hatte dunkelbraunes, krauses Haar. Der andere Mann trug einen beigen Pullover und blaue Jeans. Er hatte kurze Haare und einen Vollbart. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Wer hat am Mittwoch im Bereich der Schillerstraße Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten? Wer ist vielleicht durch diese Männer ebenfalls angesprochen worden? Hinweise nimmt das Polizeirevier Aue unter der Rufnummer 03771 12-0 entgegen. Die Polizei rät:

Lassen Sie sich nicht überrumpeln! Seriöse Energiedienstleister kommen nicht unaufgefordert zu Ihnen.

Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen und verweisen Sie unerwünschte Personen von Ihrem Grundstück bzw. aus Ihrer Wohnung!

Ziehen Sie Vertrauenspersonen hinzu und verständigen Sie die Polizei!