Drogenfund bei Wohnungsdurchsuchung

Polizei Ein Tatverdächtiger wurde vorläufig festgenommen

drogenfund-bei-wohnungsdurchsuchung
Foto: Polizeidirektion Chemnitz

Mittweida. In einer Wohnung in der Weststraße in Mittweida führte die Polizei am Mittwochvormittag eine Durchsuchung durch. Vorangegangen sind Ermittlungen, bei denen der 30-Jährige ins Visier der Kriminalisten geriet.

Bei dem Einsatz wurden insgesamt rund 360 Gramm Marihuana, sowie 780 Euro Bargeld und Betäubungsmittelzubehör gefunden. Der Mann wurde vorläufig festgenommen, nach ersten polizeilichen Maßnahmen jedoch wieder entlassen.