Dutzende Pilzarten bei Ausstellung in Striegistal

Veranstaltung Pilzberaterin war von der großen Resonanz positiv überrascht

dutzende-pilzarten-bei-ausstellung-in-striegistal
Foto: Andrea Funke

Wechselburg. Mit so einer großen Resonanz hatte Sieglinde Köhler (im Foto links), Kreispilzberaterin aus Striegistal zur Pilzausstellung am Sonntag nicht gerechnet. Mit ihren Helfern hatte sie im Torbogen zur Basilika mehr als hundert Pilzarten auf Moos anschaulich angeordnet.

Tradition in Wechselburg

Nicht alle waren essbar, wie das stattliche Exemplar eines beringten Flämmlings den Sieglinde Köhler zeigt. Die ersten Besucher waren bereits 9 Uhr da und brachten auch Pilze zur Bestimmung mit. Mehrere hundert interessierte Pilzfreunde kamen und informierten sich bis gegen 18 Uhr.

Früher waren die Pilzausstellungen Tradition in Wechselburg. Nun hatte Wanderwegewart Stefan Walther die Aktion wieder ins Leben gerufen und auch Familie Künzel unterstützte finanziell das Vorhaben. Dass soll nicht die einzige Veranstaltung bleiben. Am 15. Oktober gibt es 10 Uhr im Jugendclub Riechberg eine weitere Pilzausstellung mit Sieglinde Köhler.