• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Ehemalige Schule erstrahlt in neuem Glanz

Eröffnung Hetzdorfer zeigen sich beeindruckt

Hetzdorf. 

Hetzdorf. Vor ein paar Jahren war es noch unvorstellbar, aber jetzt erstrahlt die Alte Schule von Hetzdorf am Tharandter Wald in neuem Glanz und öffnete kürzlich wieder ihre Pforten. Die Hetzdorfer Schule, Baujahr 1888, war 2009 geschlossen geworden, und damit verfiel diese Dominante des Ortes nach und nach. Die Gesellschafterversammlung der hiesigen Rehabilationszentrum Niederschöna GmbH konnte und wollte sich jedoch nicht damit abfinden. "Eine solche Ruine können wir uns nicht leisten", war der Tenor.

Kaiserzeit mit einem Hauch Moderne

In relativ kurzer Zeit wurde ein Projekt erstellt, der Finanzrahmen abgesteckt, sodass regionale Gewerke schnell beginnen konnten. "Ich bin sehr beeindruckt, wie hier die Bausubstanz mit Normen aus der Kaiserzeit in die heutigen Standards integriert werden konnte", staunt der Bundestagsabgeordnete Steve Ittershagen, der Gast der Eröffnung war.

"Das neue Café wirkt mit seinem Antlitz wie eines aus der klassischen Kaffeehäuser aus der k.u.k.-Zeit." Das weitere Erdgeschoss beherbergt eine Ausstellung zur Schulgeschichte, Ober- und Dachgeschoss stehen als Wohnungen oder Unterkünfte für die "Klinik am Tharandter Wald" bereit.



Prospekte & Magazine