• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Ein 5. Platz auf Landesebene

Landesfinale Limbacher Schwimmer mit Achtungserfolg

Limbach-Oberfrohna. 

Limbach-Oberfrohna . Alles Große fängt irgendwo klein an: So war es auch bei den sechs Zweitklässlern aus der Goethe-Grundschule, die zunächst im vertrauten "Limbomar" auf Altkreis-Ebene beim Schwimmwettkampf "Jugend trainiert für Olympia" starteten. "An diesem 6. Mai waren elf Schulteams am Start - und wir durften uns am Ende über den Sieg freuen", blickt Anke Schuler zurück. Damit hatten sich die Kinder für das Regionalfinale in Zwickau qualifiziert, wo die nächste Runde am 29. Mai in der "Glück-auf-Schwimmhalle" stattfand. "Die Halle war beeindrucken groß", so die Sportlehrerin, "und mit knappem Vorsprung erreichten wir erneut den ersten Platz." Damit war der Weg geebnet - zum großen Landesfinale in Kamenz: "Hier traten zehn Teams gegeneinander an. Es waren tolle Schwimmer mit viel Ehrgeiz und Siegeswillen zu sehen", denkt Schuler an den 25. Juni zurück. "Am Ende gab es für uns einen tollen fünften Platz. Wenn man bedenkt: Vor zwei Monaten waren rund 100 Schulen in den Wettkampf gestartet - und wir gehören zu den besten!" Das sehen auch die Kinder so: "Die anderen waren wirklich stark", schätzen sie fair ein. "Wir sind super stolz auf unseren Platz."



Prospekte