Ein bewegender Abend

Schulkonzert Treff im Limbacher Albert-Schweitzer-Gymnasium

Zu einem außergewöhnlichen Konzert hatten sich am Mittwochabend drei ganz unterschiedliche musikalische Gruppen in der Aula des Limbacher Albert-Schweitzer-Gymnasiums zusammengefunden. Die Rock AG der Schule am Stadtpark, der Niederfrohnaer Voicepoint-Choir sowie der "Kaleidoskop"-Chor des SFZ Förderzentrum Chemnitz durften sich über viele Interessenten freuen, die sich von der musikalischen Bandbreite begeistern ließen: "Wir haben im Anschluss sehr bewegende und tolle Rückmeldungen von den Besuchern bekommen", freute sich Michael Fröhlich. Der Leiter der Rock AG sieht auch als Fazit, dass die drei so unterschiedlichen Gruppen voneinander gehört und gelernt haben, jeder auf ganz spezielle Weise "über seinen musikalischen Tellerrand" geschaut hat. Viel Lob gab es für die hohe Qualität der verschiedenen Darbietungen, bei denen die Sänger und Musiker mit ihren persönlichen Stärken gepunktet hatten.