Ein Erlebnis mit allen Sinnen

Familienfest Neues Spielgerät für Langenauer Spatzen

ein-erlebnis-mit-allen-sinnen
Zu Einweihung des neuen Spielgerätes präsentierten die Kinder ein buntes musikalisches Programm. Foto: Stefanie Horn

Langenau. Mit einem bunten Programm begrüßten am vergangenen Mittwoch die Kinder und Erzieher der Langenauer Spatzen die Eltern und Großeltern zum großen Familienfest auf dem Gelände der Einrichtung. Anlass war die Einweihung eines neunen Spielgerätes.

"Unseren neuen "Weg der Klänge" konnte nur dank der finanziellen und tatkräftigen Unterstützung zahlreicher Sponsoren entstehen", weiß die Leiterin Andrea Wittig. Dabei handelt es sich, wie der Name schon vermuten lässt, nicht nur um ein einfaches Spielgerät.

"Es lädt nicht nur zum Klettern und Turnen ein. Die Kinder können beispielsweise in einem Tunnel Lichteffekte entdecken und mit verschiedenen Instrumenten aus Holz und Metall Geräusche erzeugen sowie vielfältige Erfahrungen mit allen Sinnen machen", so die Kita-Leiterin. Bereits den ganzen Sommer haben die Kinder sich unter dem Motto "Forschen und entdecken" mit all ihren Sinnen der Natur gewidmet.

Mit allen Sinnen in der Natur

"Die Kinder beobachteten Tiere in der Natur und machten einen Ausflug zum Pochwerkteich. Gemeinsam mit dem Hausmeister und den Erzieherinnen entstand ein Insektenhotel", erinnert sich Andrea Wittig. Die Sinne konnten zudem beim Verkosten von selbstangebautem Gemüse und beim Lauschen auf die Geräusche der Natur geschärft werden.

Neben der Einweihung des neuen Spielgerätes gab es weitere Aktionen. So konnten die Kinder mit ihren Eltern und Großeltern an verschiedenen Stationen basteln, malen und vieles mehr.