Ein Lied für die Kinderstation

Aktion Freiberger beteiligen sich an musikalischem Protest

Freiberg. 

Freiberg. Die Frauen- und Geburtenstation eines Krankenhauses im mecklenburgischen Crivitz soll geschlossen werden. Die Betroffenen dort machten darauf in den sozialen Netzwerken aufmerksam, posteten Bilder von ihren Mahnwachen und riefen zur Unterstützung auf. So könne man ein Video auf der Facebook-Seite "Schaukasten Crivitz und Umgebung" veröffentlichen, auf dem das Lied "Ihr Kinderlein kommet" gesungen wird. Die Freibergerin Katharina Wegelt, die in Crivitz ihr Kind bekommen hat, beteiligte sich daran, organisierte mehrere Gesangsauftritte. Einer davon fand kurz vor Weihnachten im Freiberg-Kolleg statt. Die Klarinettistin Anja Bachmann, Botschafterin der Francois Maher Presley Stiftung, half ihr dabei und brachte rund hundert Kolleg-Schüler aus unterschiedlichen Ländern dazu, das Lied zu singen, damit auch davon ein Video veröffentlicht werden konnte. Menschen aus Deutschland, Iran, Syrien, Afghanistan, Irak oder Eritrea sangen gemeinsam und stimmgewaltig. Mittlerweile rückte man in Civitz von der schnellen Schließung ab und verschob diese zunächst um ein halbes Jahr.