Ein Meilenstein vor 100 Jahren

Frauentag Verdi verschenkt Rosen an Frauen in Freiberg

ein-meilenstein-vor-100-jahren
Grit Banko, Ilona Federlein, Christian Möls, Brigitte Neumeister (v.l.) verteilten an Jenny Vogler, Kristin Ihle und Tina Scheinert (v.r.) Blumen an diesem Tag. Foto: Wieland Josch

Freiberg. Es ist ein echter Meilenstein, der am diesjährigen Internationalen Frauentag gefeiert wurde, denn vor 100 Jahren wurde das allgemeine Frauenwahlrecht durchgesetzt. Doch vor allem, weil man den vielen weiblichen Mitarbeitern im Handel und Dienstleistungsgeschäft Danke sagen wollte, machten sich Mitglieder des Ortsvereins der Gewerkschaft Verdi am 8. März auf den Weg durch die Geschäfte der Freiberger Innenstadt, wo sie überall Rosen verschenkten.

Und so kamen Grit Banko, Ilona Federlein, Christian Möls und die Ortsvereinsvorsitzende Brigitte Neumeister ins Modezentrum "Kö8", wo sich Jenny Vogler, Kristin Ihle und Tina Scheinert über die Aufmerksamkeit freuten. Damit, so Brigitte Neumeister, wolle man darauf aufmerksam machen, dass es trotz aller Erfolge noch viel durchzusetzen gebe, etwa in Sachen der Löhne.