Ein unterhaltsamer Abend

Veranstaltung Schüler laden zum Weihnachtssingen ans Gymnasium ein

Am 17. Dezember laden die Schüler des Freien Gymnasiums Penig 18 Uhr in die Schulaula zu ihrem alljährlichen Weihnachtssingen ein. Wer schon etwas eher kommt, kann die kulinarischen Köstlichkeiten des diesjährigen Absolventenjahrgangs probieren. Darüber hinaus können sich die Gäste auf neue Geschichten mit Liedern, Schauspiel, Instrumental- und Gesangssolisten sowie Mitmachstücke freuen. Seit den Sommerferien bereits sind Moritz Kipping und Maria Just mit diesem Programm beschäftigt. In Absprache mit dem Musiklehrer Ralph Wollny und dem Leiter der AG Veranstaltungstechnik, Marcel Kästner, ist in den vergangenen knapp drei Monaten ein Programm entstanden, das sowohl das Bedürfnis nach traditionellen Weihnachts- und Mitsingeliedern erfüllt als auch Neues und Unbekanntes, durchaus auch Kritisches und mitunter zu Hinterfragendes anbietet. Die Geschichte handelt von einer fünfköpfige Familie die über den Weihnachtsmarkt schlenkert, um die letzten Besorgungen zu erledigen. Doch jeder möchte seinen eigenen Dickkopf durchsetzen und nur tun, was ihm gefällt. Das muss doch zwangsläufig in einer Katastrophe enden.