Ein wichtiger Bestandteil

Post Im Quartier Bahnhofsvorstadt

Das Postgebäude und die Poststraße, früher Innere Bahnhofstraße, sind in Freiberg wichtige Bestandteile des Quartiers Bahnhofsvorstadt. Mit dem Poststraßenfest, seit 2012 Teil des Freiberger Frühlingsfestes, wird erheblich zur Belebung dieses Abschnitts der Innenstadt beigetragen.

Das Postgebäude selbst wurde einst am 27. Oktober 1889 als "Kaiserliches Postamt 1. Classe" in Betrieb genommen und behielt diese Funktion bis heute, wenngleich nicht mehr in dem Umfang, sind doch mittlerweile andere Mieter eingezogen und der Postbetrieb selber ist stark zusammengeschrumpft. Dass das Haus mit allen Seitengebäuden, die dazu gehören, heute noch lebt und vor allem modern gestaltet wurde, ist dem Engagement vieler zu verdanken, darunter die Immobilienverwaltung Postplatz KG. Damit wird eine wichtige Aufgabe erfüllt, denn es unterstützt die Arbeit des Quartiers b - Die Bahnhofsvorstadt. Hauptaugenmerk ist es, die Attraktivität des Areals zu steigern und damit einen Zuwachs an Wohnqualität für die Menschen zu erreichen, die hier leben. Das dafür zuständige Gebietsmanagement hat seinen Sitz seit einigen Monaten in der Langen Straße 34.