• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Einbrecher suchen Wohnhäuser in Döbeln heim

Kriminalität Die Polizei sucht nun nach Zeugen

Döbeln. 

Döbeln. Zwischen 14.45 Uhr und 17.45 Uhr am Sonntagnachmittag ist ein Einfamilienhaus in der Leipziger Straße in Döbeln von Einbrechern heimgesucht worden. Die Unbekannten hatten eine Terrassentür gewaltsam geöffnet. Gestohlen wurde jedoch offenbar nichts. Ein eingesetzter Fährtensuchhund der Polizei verfolgte die Spur der Täter bis zu einem Parkplatz am Kreisverkehr der Sankt-Georgen-Straße. Möglicherweise sind die Unbekannten dort in ein Fahrzeug gestiegen.

In der Nacht zu Montag waren Einbrecher in einem Einfamilienhaus in der Nordstraße zugange. Verschwunden sind dort unter anderem zwei Laptops und eine Geldbörse. Der Gesamtschaden summiert sich auf mehrere tausend Euro.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Wer hat Beobachtungen gemacht, die mit den Einbrüchen in Verbindung stehen könnten? Wem sind fremde Fahrzeuge oder Personen aufgefallen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Döbeln unter der Rufnummer 03431 659-0 entgegen.



Prospekte