Einbruch in Zweifamilienhaus: 2.500 Euro Sachschaden entstanden

Blaulicht Videoaufnahme gibt mehr Hinweise

Brand-Erbisdorf/OT St. Michaelis. 

Ein unbekannter Täter gelangte gewaltsam über das Schlafzimmerfenster auf der Rückseite eines Zweifamilienhauses auf der Straße Am Rautenkranz ins Innere des Gebäudes. Es wurde das Schlafzimmer durchsucht und ein Bewegungsmelder im Treppenhaus zerstört.

Bislang unbekannter Stehlschaden

Durch eine Videoüberwachung konnte die Tatzeit auf den oben genannten Zeitraum eingeschränkt werden. Nach der ersten Videosichtung konnte ein Täter mit Maske, Handschuhen und heller Jacke erkannt werden. Der entstandene Sachschaden wurde auf 2.500 Euro geschätzt, der Stehlschaden ist noch nicht bekannt.

Polizei bittet um Hinweise

Wem ist vor, zum und nach dem Tatzeitraum eine entsprechende Person im Wohngebiet aufgefallen und wer hat sonstige Feststellungen, welche im Tatzusammenhang stehen können, gemacht? Derjenige meldet sich bitte beim Polizeirevier Freiberg unter der Telefonnummer: 037322 15-0.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!