Eine Dauerkarte für tausend Blumen

Landesgartenschau Helga Glöckner als erste Bürgerin Frankenbergs

eine-dauerkarte-fuer-tausend-blumen
Helga Glöckner freut sich über ihre Dauerkarte. Foto: Ulli Schubert

Frankenberg. Gleich nach dem Bürgermeister holte sich Helga Glöckner als erste Bürgerin der Stadt eine Dauerkarte für die Sächsische Landesgartenschau im kommenden Jahr. "Ich wohne ganz in der Nähe und werde sicher sehr oft die Ausstellung besuchen und viele Anregungen finden", erklärte die Frankenbergerin, die die Eintrittskarte als Geschenk von ihren Kindern zum 83. Geburtstag in dieser Woche erhielt.

170 erlebnisreiche Tage

Helga Glöckner wird wie alle Besucher einiges zu sehen bekommen, wie die Organisatoren versprechen: So werden beispielsweise 500 Bäume und 15.000 Sträucher, 2000 Rosen und je 10.000 Heidepflanzen und Stauden gepflanzt sowie etwa 150.000 Blumenzwiebeln in der Erde versenkt. Die 8. Landesgartenschau bietet an 170 erlebnisreichen Tagen ab dem 20. April 2019 ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt, inklusive zahlreichen Themengärten, 4.000 Quadratmeter Wechselflorbepflanzung, 16 wechselnden Hallenblumenschauen, neuen Spielflächen und vielem mehr.

Bis dahin haben allerdings Bauleute, Gärtner und Floristen noch einiges zu tun. Da ist es schon einfacher, sich eine Eintrittskarte zu besorgen. Dauer- wie Tageskarten gibt es im Kulturforum Stadtpark. www.lgs-frankenberg.de