Eine ganz besondere Voltigier-Show

Veranstaltung Im Gymnasium Penig geht es turbulent zu

eine-ganz-besondere-voltigier-show
Beim Frühlingsfest im Gymnasium werden jede Menge Attraktionen geboten. Foto: Andrea Funke/Archiv

Penig. Das Freie Gymnasium Penig lädt zu einem bunten Frühlingsfest am 6. Mai ab 14 Uhr unter dem Motto "Fest der Kulturen" herzlich ein. Die Schule stellt verschiedensten Projekte zu verschiedenen Sprachen vor.

Besucher können sich von französischen Crepes verführen lassen und hausgemachte Senfsorten probieren. Es wird Spiele und Wettkämpfe geben, die Kinder können sich schminken lassen. Es gibt Stände mit Informationen über verschiedene Länder, spannende Gladiatorenkämpfe zum Mitfiebern, tolle deutsche Volkstänze und noch vieles mehr. Im Indianerdorf kann man eine Indianerprüfung ablegen und die Strohballenolympiade verspricht sicherlich viel Vergnügen.

Besondere Höhepunkte sind die Pferdeshow mit den rassigen Vierbeinern vom Friesengestüt "Black Pearl" aus Langenleuba-Oberhain sowie erstmalig in Penig zu Gast: das Showprogramm "Tra-Volta" - fahrende Spitzenakrobatik mit Spezialeffekten. "Tra-Volta", ist eine Voltigier-Show der (n)ostalgischen Art mit einem ganz besonderen Vierbeiner, einem prachtvollen "Trabener"-Hengst aus dem Sächsischen Landgestüt Zwickau. Der Show-Trabant "Tra-Volta" - ein originaler Trabant S 601 - lief 1980 vom Band des VEB Sachsenring Automobile Zwickau.