• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Eine Kur fürs Dorfgemeinschaftshaus

Förderung Kleinhartmannsdorf und Großwaltersdorf profitieren

Eppendorf. 

Eppendorf. Das Dorfgemeinschaftshaus in Kleinhartmannsdorf ist in die Jahre gekommen und muss saniert werden. So braucht unter anderem die Turnhalle ein neues Parkett, sind Elektriker- und Malerarbeiten vonnöten.

Das laut Plan rund 85.500 Euro teure Projekt wird von der Leaderregion des "Vereins zur Förderung der Erzgebirgsregion Flöha- und Zschopautal" mit 51.300 Euro gefördert, wie Regionalmanagerin Andrea Pötzscher mitteilt. Das eingereichte Projekt war zuvor vom Entscheidungsgremium bestätigt worden. Außerdem wird auch die Sanierung des Dorfbachs in den Eppendorfer Ortsteilen Großwaltersdorf und Kleinhartmannsdorf unterstützt.

Hochwasserschutz im Fokus

Zu dieser Hochwasserschutzmaßnahme, unter anderem mit einer Stabilisierung des Solbereichs verbunden, schießt der Verein 25.000 Euro zu. Insgesamt wurden auf der 13. Sitzung des Entscheidungsgremiums rund 1.685.000 Euro an Fördermitteln freigegeben. So werden unter anderem im Bereich Ausbau von kommunalen Straßen, Brücken und Stützmauern drei Maßnahmen in Kommunen des Erzgebirgskreises mit 352.200 Euro und sieben Projekte zur Um- und Wiedernutzung von leerstehenden Gebäuden für wohn- und gewerbliche Zwecke mit 435.500 Euro ebenfalls im Erzgebirgskreis gefördert.

Noch in diesem Monat erfolgt ein erneuter Aufruf an Privatpersonen, Unternehmen, Kommunen und Sonstige zur Einreichung von Projektideen. Weitere Informationen gibt es beim Leadermanagement in Gahlenz. www.floeha-zschopautal.de



Prospekte