Eine Schule mit vielen Möglichkeiten

Einladung Tag der offenen Tür an der Zetkin-Oberschule Freiberg

eine-schule-mit-vielen-moeglichkeiten
Mitglieder der erfolgreichen Volleyballmannschaft der OS Zetkin. Foto: Dornbusch/Zetkin

Freiberg. Es gibt sicher viele Gründe, sich für eine bestimmte Schule zwecks Verfolgung des weiteren Bildungsweges zu entscheiden. Sport sollte aber durchaus einer davon sein. Davon gibt es an der Oberschule "Clara Zetkin" ziemlich viel, und dazu noch erfolgreichen. Denn die Volleyballmannschaft etwa stieß kürzlich sogar bis ins Finale des sächsischen Schulamtspokals vor.

Die "Sportfreundliche Schule" öffnet am Samstag ihre Tür

Außerdem wurde der Oberschule vor kurzem eine besondere Ehre zuteil, als ihr nämlich der Titel "Sportfreundliche Schule" verliehen wurde. Zu diesen beiden Argumenten gesellen sich aber noch zahlreiche weitere, die man alle am kommenden Samstag, den 27. Januar kennenlernen kann. Dann nämlich öffnet die Zetkin-Oberschule in der Zeit von 10 bis 13 Uhr ihre Türen für alle Interessierten, wobei besonders die jetzigen Grundschüler der vierten Klassen und deren Eltern angesprochen werden.

Das Ganztagsangebot und Unterstützungsmöglichkeiten werden vorgestellt

Präsentiert wird etwa das Ganztagsangebot für die Klassenstufen fünf bis sechs. Hier gibt es eine ausführliche Betreuung, aber auch Arbeitsgemeinschaften und Neigungskurse. Zudem bietet die Oberschule Möglichkeiten, Schülern mit besonderen Lernschwierigkeiten zu unterstützen, wobei gezielt geschulte Pädagogen zum Einsatz kommen.

Für Eltern, die für ihr Kind anstreben, nach Abschluss der 10. Klasse an einer weiterführenden Bildungseinrichtung das Abitur zu machen, ist mit Sicherheit die Möglichkeit zum abschlussorientierten Erwerb einer zweiten Fremdsprache interessant.