• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Eine Stimme der Extraklasse singt in Burgstädt

Konzert Ronny Weiland mit "Lieder vom Wolgastrand"

Burgstädt. 

Burgstädt. "Lieder vom Wolgastrand" lautet der Titel eines Programmes, mit dem Sänger Ronny Weiland - eine Stimme der Extraklasse - am 10. November, um 16 Uhr im Hotel "Alte Spinnerei" Burgstädt, Chemnitzer Straße 89/91 zu musikalischen Erinnerungen an Sänger Ivan Rebroff (1931 bis 2008) einlädt.

Umfangreiches Repertoire

Ronny Weiland hat eine der großen Ausnahmestimmen unserer Zeit. Beginnt er zu singen, dann erzeugt er von den ersten Tönen an Gänsehaut beim Zuhörer. Der aus Thüringen stammende Weiland besitzt vor allem einen mächtigen Bass, der immer wieder gern mit Ivan Rebroff verglichen wird. Weilands musikalisches Spektrum erstreckt sich vom Schlager, über Klassik, Musical, Volksmusik, bis hin zu modernen Klängen, und immer wieder überrascht er seine Gäste mit neuen Facetten.

Zu seinem umfangreichen Repertoire gehören das "Ave Maria", "Wolgaschlepper", aber auch "Katjuscha" und "Anatevka". In zahlreichen TV-Sendungen war er zu Gast, wie beispielsweise bei "Immer wieder Sonntag", "Musikantenstadl", "Herbstfest der Volksmusik, "Musik für Sie" oder "Die Krone der Volksmusik". Mit zahlreichen Stars war er auch auf Tourneen. Duette mit Gaby Albrecht oder Michael Hirte belegten erste Plätze in Hitparaden und bei verschiedenen Musikwettbewerben.

Weilands Liebe zur Musik wurde schon im Elternhaus gefördert. Zunächst sang er im Schulchor, besuchte dann die Musikschule und musizierte im Spielmannszug. Tickets im Vorverkauf: "Alte Spinnerei" Burgstädt - Telefon 03724 6880 sowie Stadtinformation Burgstädt - Telefon 03724 1246222.



Prospekte