Eine Winteridylle

Brand-Erbisdorf. 

Noch liegt der Marktplatz von Brand-Erbisdorf ruhig unter seiner Schneeschicht, doch seit Tagen bereits werden die vielen Hütten aufgebaut, in denen am Wochenende Glühwein, Backwerk, Bratwürste, Geschenke und allerlei mehr feilgeboten werden. Denn dann ist es wieder soweit: Es ist Stollenmarkt in Brand-Erbisdorf. Für drei Tage mischt sich dann in die kalte Luft dieser unverwechselbare weihnachtliche Duft, der alle, ob Groß oder Klein, von überallher anzuziehen versteht, und den mit Worten zu beschreiben oft schwer fällt. Und getaucht wird der Marktplatz in jenen Lichterglanz, der uns sagt: Weihnacht ist da. Aber a propos Lichterglanz: Ganz ohne Schwierigkeiten gehen auch die Vorbereitungen für den Stollenmarkt nicht vonstatten, denn in dieser Woche fiel erst einmal die Beleuchtung des Weihnachtsbaumes aus und musste von kundigen Händen repariert werden.