Einfach zur Ruhe kommen

Märchenzeit Eine Hexe liest Kinder vor

Wenn der Weihnachtsmarkt auf dem Johannisplatz stattfindet, ist immer viel Trubel angesagt: Kinder drehen auf der kleinen Eisenbahn ihre Runden, warten an der Losbude oder stehen mit den Eltern an einer der Verkaufsbuden. Da der dreitägige Markt immer sehr gut angenommen wird, bedeutet das für die Kleinen manchmal auch viel Gedränge innerhalb der ganzen Menschen - vor allem auch vor der Bühne. Das Team des Esche-Museums möchte in solchen Momenten für kleine Auszeiten sorgen und bietet immer samstags eine Märchenstunde an. Inken Hamann war am 5. Dezember zum bereits dritten Mal in eine Verkleidung geschlüpft, um für märchenhafte Stimmung zu sorgen. "Meine Tochter hat mich als Hexe geschminkt", schmunzelte die Erzieherin. "Diese suchte mit den Kindern nach den richtigen Geschichten, um eine Verwandlung rückgängig zu machen." Besucherin Renate Stiegler lobte die Aktion: "Ein tolles Ambiente für Kinder."