Eisbahn wird wieder eingepackt - aber nur bis November

Vergnügen Ein Dank an alle Gäste und Helfer

eisbahn-wird-wieder-eingepackt-aber-nur-bis-november
Das Team "Vier mit Willi" gewann die diesjährige Eisstock-Challenge auf der Eisbahn im Schlosshof. Foto: Wieland Josch

Freiberg. Sie hat sich fest etabliert und mit Sicherheit würde der Stadt Freiberg etwas fehlen, gäbe es sie im kommenden Winter nicht: Die Eisbahn im Hof von Schloss Freudenstein. Am vergangenen Sonntag war ihr letzter Tag in der Saison, nun wird sie wieder sorgfältig eingepackt. Doch nicht für alle Zeiten, wie der Betreiber, Gastro-Service-Mittelsachsen, versichert.

Im November 2017 wird sie an gleicher Stelle wieder aufgebaut. Sicher gibt es dann auch wieder Neuauflagen solch erfolgreicher Events wie dem Familien-Silvester, den Eishockey-Spielen oder der Eisstock-Challenge, bei der dann das diesjährige Siegerteam "Vier mit Willi" seinen Titel verteidigen kann. Der Dank der Veranstalter geht an alle Gäste, aber auch an die zahlreichen Unterstützer, denn solch ein Projekt bedarf vieler Helfer.

Nicht unerwähnt soll bleiben, dass die Stadt Freiberg ebenso zu ihnen zählt wie das Freiberger Brauhaus, die Stadtwerke und der Freiberger BLICK. Alle Organisatoren und Sponsoren freuen sich jetzt schon gemeinsam mit den Eisläufern auf die nächste eisige Saison im Schlosshof.