Elfjährige aus Freiberg von Frau angegriffen

Polizei Beamte suchen nach Zeugenhinweisen

elfjaehrige-aus-freiberg-von-frau-angegriffen
Foto: Thomas Schmotz

Freiberg. Am 6. Februar kam es zu einem versuchten Raub, in welchem die Freiberger Kriminalpolizei nun ermittelt. Ein Mädchen im Alter von elf Jahren war zwischen 14 Uhr und 14.30 Uhr auf der Straße Am Mühlteich unterwegs. Mit bei sich trug sie einen Schulranzen auf dem Rücken sowie eine blaue Ikea-Einkaufstasche mit den Trägern um den Hals gehängt.

Von hinten näherte sich nach Angaben der Polizeidirektion Chemnitz dem Kind plötzlich eine unbekannte Frau und versuchte diesem die Tasche zu entreißen. Ein bisher unbekannter Helfer bekam die Situation mit und forderte die Frau auf, das Mädchen in Ruhe zu lassen. Die Frau verschwand daraufhin in einen nahegelegenen Hauseingang. Der Unbekannte Helfer begleitete das Kind noch bis nach Hause. Zu Schaden kam es durch den Vorfall nicht.

Die Täterin wird als etwa 40 bis 50 Jahre alt beschrieben und weißt eine kräftige Statur mit einer Körpergröße von etwa 1,60 Meter auf. Ihre Haare sind kurz, glatt und hellrot gewesen und sie hat blaue Augen. Bekleidet war sie mit einem schwarzen Mantel, der mit braunen Knöpfen besetzt war und schwarzen Lederabsatzschuhen. Die Polizei bittet nun um Zeugenhinweisen. Zusätzlich bittet sie auch darum, dass sich der Helfer meldet, um Hinweise zu geben.