• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Elsdorfer Vorschüler unterstützen bei Baumpflanzungen

Natur Pflanzungen unterstützen mittelsächsischen Baumbestand

Elsdorf . Wildapfel, Felsenbirne, Rubinen sowie Haselnussbüsche wurden von den Vorschülern des DRK-Kindergartens "Zu den Windmühlen" gemeinsam mit Lunzenaus Bürgermeister Ronny Hofmann sowie Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Mittelsachsen Hans-Ferdinand Schramm auf dem Gelände des ehemaligen Gasthofes gepflanzt.

Pflanzung von 6.000 Stecklingen in sechs Kommunen

"Gemeinsam für gesunden Baumbestand in Mittelsachsen" nennt sich das Projekt mit dem bisher 6.000 Stecklinge in sechs Kommunen gepflanzt wurden. Die Stiftung Wald für Sachsen begleitete die Kommune fachlich bei dem Vorhaben, welches mit 5.000 Euro von der Sparkasse unterstützt wird. Im nächsten Jahr wird noch eine Blühwiese angelegt. Auch im Ortsteil Göritzhain auf der "Goldenen Höhe" wurden bereits Bäume und Sträucher in die Erde gebracht.