• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Endlich wieder Theater

Kultur Die neue Saison wird eröffnet

Seit gestern haben die Theaterkassen in Döbeln und Freiberg wieder geöffnet. Hier gibt es Informationen zu allen Vorstellungen der neuen Spielzeit, zu den günstigen Theateranrechten und Theaterkarten für einzelne Veranstaltungen. Wer gern mehr über das Programm wissen möchte, den lädt Intendant Ralf-Peter Schulze und seine Ensembles am Samstag, 29. August, ab 11 Uhr zur Spielzeiteröffnung im Theater am Freiberger Buttermarkt. Dabei gibt es einen Ausblick auf die Vorhaben der neuen Spielzeit, natürlich mit künstlerischen Kostproben: So erklingt vermutlich zum ersten Mal in Freiberg Musik aus Jules Massenets Oper "Don Quichotte", aber auch alte Bekannte wie Puccinis "Bohème" und Mozarts "Figaro" stehen auf dem Programm. Schauspielszenen stellen Shakespeares "Sturm" und die Weihnachtskomödie "Eine schöne Bescherung" vor. Der Eintritt ist frei. Am Abend um 19.30 findet dann die Eröffnungspremiere der neuen Saison im Hof von Schloss Freudenstein statt. Ekkehardt Emig inszeniert "Die Wirtin", Peter Turrinis Komödie nach Carlo Goldoni. Franka Anne Kahl spielt die Titelrolle, die mit weiblicher Verführungskunst die Männer um den Finger wickelt.

Wegen der großen Nachfrage spielt das Mittelsächsische Theater auf der Seebühne Kriebstein erstmals auch im September. An der Talsperre werden dann noch einmal Zigeunerlager, Schlossruine und das Haus des Schweinezüchters Zsupán aufgebaut. Die letzten Vorstellungen der Johann-Strauss-Operette "Der Zigeunerbaron" beginnen hier am 5., 6., 11., 12. und 13. September jeweils um 17.00 Uhr.



Prospekte