• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Endspurt beim Bauprojekt

Schule Turnhalle und Außenanlagen für 2,5 Millionen Euro

Hohenstein-Ernstthal. 

Hohenstein-Ernstthal . Beim Bau der neuen Turnhalle und des Schulhofes der Sachsenring-Oberschule im Hüttengrund läuft der Endspurt. "Die Halle bereits fertig ausgestattet. Es gibt nur noch einige Restleistungen", sagte Steffen Schumann aus dem Bauamt der Stadtverwaltung Hohenstein-Ernstthal. Derzeit stehen noch die Feinabstimmungen bei der Lüftungstechnik auf dem Programm. Seit dem Ende der Schulzeit kann auch im Außengelände intensiv gearbeitet werden. "Das wäre bei laufendem Schulbetrieb schwierig gewesen", betont Schumann. Der Hof wird komplett neu gestaltet. Auch eine neue Bushaltestelle am Rand des Schulgeländes entsteht. Der Termin für die Einweihung steht bereits fest. Am 24. August soll die neue Sporthalle offiziell in Dienst gestellt werden. Damit ist sie wie geplant zum neuen Schuljahr nutzbar, was nicht nur der Sachsenring-Oberschule nützt. Denn im Hot-Sportzentrum am Schützenhaus, wo die Schüler des Lessinggymnasiums Sport machen, gibt es nun mehr freie Nutzungszeiten. Für den Neubau der Sporthalle im Hüttengrund sowie die Gestaltung der Außenanlagen werden insgesamt rund 2,5 Millionen Euro ausgegeben. Da die Außensportanlagen etwas großzügiger gebaut wurden als ursprünglich geplant, gab es leichte Kostensteigerungen.



Prospekte