Entdeckungen beim Universalgenie

Ferien Herbstakademie auf Schloss Augustusburg für Kinder und Jugendliche

Mit der Sonderausstellung "Mythos Leonardo da Vinci - Künstler. Wissenschaftler. Visionär." präsentiert Schloss Augustusburg noch bis 1. November eine der größten Persönlichkeiten der Renaissance. "Das Universalgenie Leonardo da Vinci hat die Menschen zu allen Zeiten fasziniert", erklärt Patrizia Meyn, Geschäftsführerin der Schlossbetriebe gGmbH. "Auch diese Ausstellung ist eine interaktive Ausstellung und ermöglicht, die Welt von Leonardos Ideen aktiv zu erleben. Sie bringt Kinder wie Erwachsene gleichermaßen zum Staunen." Leonardo da Vinci galt bereits zu Lebzeiten als Universalgenie. Viele seiner Entwürfe - etwa diverse Brückenkonstruktionen - sind erst im 20. Jahrhundert realisiert beziehungsweise zum zweiten Mal "erfunden" worden. Die Sonderausstellung stellt die wissenschaftlich-technisch-visionäre Seite des Ingenieurs, Mechanikers, Architekten, Naturphilosophen, Malers und Bildhauers in den Vordergrund.

Vom 21. bis 25. Oktober geht die Leonardo da Vinci-Akademie in die zweite Runde mit der Herbstakademie auf Schloss Augustusburg, bei der Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 14 Jahren das bedeutendste Universalgenie der Renaissance näher kennen lernen und mehr über sein Leben, seine Zeit sowie seine brillanten Erfindungen und Forschungen erfahren und einige der Erfindungen selbst ausprobieren und sogar nachbauen können. Weitere Informationen und Anmeldung Tel.: 037291/ 3800 oder E-Mail: info@die-sehenswerten-drei.de.