• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Entenrennen in Flöha: Spektakel findet am 28. August statt

Entenrennen Wohnungsgenossenschaft mit zweiter Auflage des Events

Flöha. 

Flöha. Am 28. August findet in der Großen Kreisstadt Flöha ein Wettkampf statt, bei dem es sicherlich wieder sehr viele Zuschauer geben wird. Doch weder Muskelkraft noch besonderes Material helfen bei diesem Spektakel, wenn um die Podestplätze gekämpft wird. Denn an diesem Tag findet die zweite Auflage des Enten-Rennens der Wohnungsgenossenschaft Flöha statt, bei dem der Zufall sicherlich eine große Rolle spielen wird.

 

Preisgeld in Höhe von 300 Euro

Für das Rennen kann Jedermann im Vorverkauf kleine Plaste-Enten kaufen, die dann an der Stegbrücke an der Lessingstraße zu Wasser gelassen werden. Wer das Glück hat, dass sein erworbenenes Exemplar als erstes das Ziel an der Mündung von Flöha und Zschopau erreicht, kann sich auf einen Preis in Höhe von 300 Euro freuen. Weitere Geldpreise sind ausgeschrieben. Der Start erfolgt 11 Uhr, die Enten können an dem Tag ab 10 Uhr am Start abgegeben werden. An Start und Ziel wird es eine kulturelle Umrahmung und gastronomische Versorgung geben.

 

Enten können an verschiedenen Stellen erwoben werden

Die limitierte Auflage der "Wohnungsgenossenschaftsenten" gibt es unter anderem in der Geschäftsstelle der Wohnungsgenossenschaft Flöha (Schillerstraße 24a) zu kaufen. Auch in der Eismanufaktor Kolibri an der Rudolf-Breitscheid-Straße/ Ecke Bahnhofstraße werden sie zum Stückpreis von zwei Euro angeboten. "Bis auf Freitag ist immer geöffnet", sagt der Chef der Eismanufaktur, Daniel Ivandic.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!