Er wollte nur helfen: Teenager verletzt Rettungssanitäter

Polizei Nach Prügelei wollen Rettungskräfte einen 17-Jährigen verarzten

Döbeln. 

Döbeln. Am Dienstagabend, 20.15 Uhr, kam es in der Straße Klostergärten zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem 17-Jährigen und einer unbekannten Person. Rettungskräfte wollten die Wunden des 17-Jährigen behandeln, da schlug der Teenager einem 32-Jährigen Rettungssanitäter mit der Faust ins Gesicht. Er wurde leicht verletzt. Gegen den 17-Jährigen wurde Anzeige wegen Körperverletzung erstattet.