Erfolgreicher Christbaumverkauf

Viele Mittelsachsen setzen auf frischen Baum aus dem Wald

Wer auch einen Tag vor Heiligabend noch ohne Weihnachtsbaum dasteht, dürfte ein Problem haben. Zumindest beim großen Weihnachtsbaumverkauf in Erlau sind fast alle Bäumchen schon weg. "Wir sind insgesamt sehr zufrieden mit dem diesjährigen Weihnachtsbaumverkauf. Vor allem am Wochenende war der Parkplatz gut gefüllt", sagte Rolf Winkler, der gemeinsam mit seiner Frau seit einigen Jahren Weihnachtsbäume verkauft. Das Besondere sei, dass sich die Kunden auf einem weitläufigen Areal selbst ihren Baum aus dem Wald aussuchen und auch frisch absägen können, "dafür können wir mit dem Supermarktpreisen natürlich nicht mithalten", so Winkler. Dennoch legen wohl einige aus der Region auf diese Frischegarantie viel wert. "Für Kurzentschlossene gibt es noch ein paar Bäume bei uns", ergänzte der Weihnachtsbaumverkäufer aus Erlau. Jedoch nur noch heute bis 17 Uhr. Die Kostenspanne für die Weihnachtsbäume ist dabei von der Größe abhängig. Für 10 bis 15 Euro kann man aber bereits einen kleineren Baum ergattern.