Erneut heftiger Verkehrsunfall an Memmendorfer Kreuzung

blaulicht Drei Verletzte nach Zusammenprall in Memmendorf

Oederan. 

Oederan. Auf der S 201 fuhr gegen 20 Uhr ein PKW Renault aus Richtung Memmendorfer Park kommend (Fahrer: 59) in Richtung Oederan. Zeitgleich fuhr am Abzweig Memmendorf (Hauptstraße) ein PKW BMW (Fahrer: 56) von rechts an. In der Folge wurde der Renault vom BMW schwer gerammt. Beide Fahrzeuge wurden dabei von der Fahrbahn geschleudert und landeten schwer demoliert auf dem angrenzenden Feld. Der 59-jährige Renaultfahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden Insassen des BMW wurden leicht verletzt. Die Unfallstelle war bis etwa 0 Uhr für den Verkehr gesperrt.

Die Kreuzung gilt als Unfallschwerpunkt für schwere Verkehrsunfälle. Auch im November und Dezember letzten Jahres waren mehrere Zusammenstöße gemeldet.