Erntedankfest in Altmittweida gestartet

Fest Buntes Programm rund um die "Grünen Berufe"

Auch in diesem Jahr werden die Vorgärten in Altmittweida bunt geschmückt. Foto: Chris Brinkmann

Altmittweida. Mit dem Festbieranstich begann gestern das 21. Erntedankfest in Altmittweida. Am gesamten Wochenende präsentieren sich nun wieder regionale Erzeuger und Aussteller aus der Landwirtschaft. So findet am Samstag eine Fleischrind- und Alpaka-Schau statt. Musikalisch wird es mit dem Auftritt von Linda Feller um 16.00 Uhr und bei der Erntedankparty mit der Band OBlIV ab 20.00 Uhr.

Am Sonntag findet ab 10.00 Uhr der sachsenoffene Jungzüchtervorführwettbewerb statt. Die Teilnehmer von fünf bis 28 Jahren zeigen bei diesem ihre eigenen Rinder. Erstmals werden auch Fleischrinder vorgeführt. An beiden Tagen findet zudem eine große Kleintier- und Geflügelzuchtausstellung, eine Pilzberatung und eine Schau von alter und moderner Landtechnik statt.

Parallel zum Erntedankfest veranstaltet der Reitsportverein Altmittweida ein Reitturnier. Bereits am Freitag fanden die ersten Springprüfungen statt. Am Sonntag wird dann der "Große Preis von Altmittweida" vergeben.