• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Ersatzneubau wird eine Million Euro teurer

Projekt Bau an Kirchenbrücke beginnt

Flöha. 

Flöha. Um den Ersatzneubau der Kirchenbrücke in Flöha, die derzeit nur ein Provisorium darstellt, wurde seit Jahren gerungen. Entsprechend groß war die Freude, als bekannt wurde, dass die Bauarbeiter noch in diesem Jahr anrücken werden. Doch den großen Jubel folgte nun die Ernüchterung. Denn die Baukosten sind enorm in die Höhe geschossen. Sollte das Projekt zunächst 1,7 Millionen Euro kosten, sind nach der Vergabe des Auftrags nun 2,7 Millionen Euro veranschlagt. Trotz dieses erheblichen finanziellen Mehraufwands sprach sich der Stadtrat Flöha zu seiner jüngsten Sitzung für die Investition aus. 14 Unternehmen haben die Ausschreibungsunterlagen angefordert. Am Ende waren es aber nur vier Betriebe die eine tatsächliche Offerte abgaben. Diese unterscheiden sich in ihren kalkulierten Preisen jedoch nur unwesentlich. Dieses Phänomen bekommen derzeit auch andere Kommunen zu spüren. Dennoch wird in Flöha gebaut. Offen ist jedoch noch, wie der Brückenbau nun finanziert werden soll. So stehe derzeit noch nicht fest, ob die Stadtverwaltung für den Mehraufwand zusätzliche Fördermittel bekommt oder auf den gesamten zusätzlichen Kosten sitzen bleibt. Auch eine Kreditaufnahme, die es in der Stadt seit Jahren nicht gegeben hat, wäre eine Alternative. Denkbar wäre auch, andere Vorhaben zu verschieben oder in die Rücklage zu greifen. Der Baubeginn ist nun noch im September vorgesehen, die Bauzeit ist mit einem reichlichen Jahr veranschlagt. kbe



Prospekte