• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Erste Ladestation am Irrgarten der Sinne

Service Während des Besuchs kann man Elektroautos betanken

Kohren-Sahlis . Die erste Ladestation für Elektroautos im Kohrener Land ist am Irrgarten der Sinne gleich neben der Ausflugsgaststätte Lindenvorwerk vor ein paar Tagen in Betrieb genommen wurden.

Besucher können nun, während sie durch das Heckenlabyrinth wandern und ihre Sinne schulen, auch gleich ihr Elektrofahrzeug mit Strom kostenlos betanken. Betreiber Jörg Günther installierte auf dem Dach des Kassenhäuschens sowie auf der Überdachung des Freisitzes 32 Module. "Wir nutzen den Strom für unsere Anlage und die Ladestation und freuen uns nun diesen Service für unsere Besucher anzubieten", erklärt Jörg Günther, der mit seiner EhefrauKarola den Irrgarten seit 15 Jahren betreibt. Obwohl in diesem Jahr der Besuch vieler Schulklassen bedingt durch die Corona Pandemie ausblieb, lief die Ferienzeit wieder gut. "Allerdings wird es wahrscheinlich bei uns kein Herbstfest geben. Als nächstes werden wir ab 10. Oktober unsere Anlage umdekorieren um unsere Besucher auf Halloween einzustimmen", berichtet Karola Günther.

Übrigens können sich Radfahrer schon mal freuen, geplant ist von der Stadt Frohburg sowie dem ZWA, dass am Lindenvorwerk eine Fahrradreparatur- und Ladestation für E-Bikes entstehen soll.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!