• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Westsachsen

Erster Spatenstich: Beginn der Hafen-Sanierung in Kriebstein

Infrastruktur Fertigstellung der Arbeiten im Frühjahr 2021

Kriebstein. 

Kriebstein. Im Beisein von Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) und weiterer Persönlichkeiten des gesellschaftlichen Lebens konnte kürzlich das knapp 2,5-Millionen-Euro teure Projekt "Sanierung des Kriebsteiner Hafens" mit dem ersten Spatenstich auf den Weg gebracht werden. 80 Prozent der Kosten stemmt der Freistaat. Ziel des Zweckverbandes Kriebsteintalsperre ist es, dass zum Saisonstart im Frühjahr 2021 der Hafen bis auf Restarbeiten fertig gestellt ist.

Sonderplan für die Schifffahrt

Drei Bauabschnitte sind vorgesehen: Ein neuer Fähranleger entsteht, die Ufermauern werden rekonstruiert und es ist das Errichten eines Gebäudes mit Aufzug für Barrierefreiheit geplant. Für die Schifffahrt gilt bis 31. Oktober 2020 ein Sonderfahrplan, wobei der Kriebsteiner Hafen nicht angefahren wird.



Prospekte