Es ist Zeit für die Winter-Werkstätten

Veranstaltung Freiberger Volker Träger führt an Motive heran

es-ist-zeit-fuer-die-winter-werkstaetten
Julia Naether (l.) mit Carolin Lötzsch (r.) beim Töpfern. Foto: Ulli Schubert/Archiv

Oederan. Es nahen die Winterferien und an der Volkskunstschule Oederan bedeutet das: Zeit für die Winter-Werkstätten. Seit gut zwei Jahrzehnten führt der Freiberger Künstler Volker Träger die Teilnehmer beim Aktmalen und Aktzeichnen an das Motiv der menschlichen Gestalt heran, so auch in diesem Jahr.

"Unterstützung ist hier ganz toll"

Bei Rolf Büttner kann man sich in der Schablonenmalerei versuchen und bei Julia Naether im Töpfern. Weil sie zeitgleich auch noch zur Aufbaukeramik einlädt, hat die Keramikerin mit Gerhard Trommler einen weiteren ausgewiesenen Fachmann zur Unterstützung an ihrer Seite.

Karin Wycsick aus dem Hainichener Ortsteil Siegfried ist Stammgast bei Kursen der Volkskunstschule und weiß: "Die fachliche Unterstützung ist hier ganz toll und von Julia kann man immer wieder etwas Neues lernen."