• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Mittelsachsen

Es weihnachtet drei Tage lang

Unterhaltung Von Freitag bis Sonntag bietet der 25. Weihnachtsmarkt für die Besucher einiges

Die letzten drei Tage des Novembers wird es in Claußnitz weihnachtlich, auch wenn es höchstwahrscheinlich noch keinen Schnee geben wird: „"Es hat bei uns schon viele Jahre Tradition, dass am ersten Adventswochenende der Weihnachtsmarkt veranstaltet wird"“, sagt Bürgermeister Günter Hermsdorf. Auf die hoffentlich zahlreichen Besucher wartet dann auch wieder ein abwechslungsreiches Programm, das auf dem Anger fast ausschließlich von Akteuren aus der Region gestaltet wird. Los gehen die Weihnachtsmarkttage schon am Freitagnachmittag mit der älteren Generation, wenn sich die Senioren im Gasthof Roter Hirsch zu ihrer Weihnachtsfeier einfinden. Zum Lampionumzug werden dann sowohl jung und alt ab 17.30 Uhr eingeladen. Und die richtige musikalische Einstimmung auf die bevorstehende Weihnachtszeit gibt es dann ab 18 Uhr, wenn der Posaunenchor der Claußnitzer Kirchgemeinde musiziert.

Am Samstag und auch am Sonntag öffnet der Weihnachtsmarkt bereits um 13 Uhr. Dann startet das Markttreiben vor der Grundschule. Am Samstag Nachmittag bietet sich der auch der Besuch der Schule an, denn im Schülercafé kann man sich schön aufwärmen oder im Weihnachtsbastelzimmer sogar etwas Kreatives zum Schenken selbst herstellen. Im Jugend- und Gemeindezentrum wird ab 15.30 Uhr außerdem das Stück „Das besondere Geschenk“ aufgeführt. Der Weihnachtsmann wird dann gegen 16 Uhr auf dem Anger erwartet. Der Sonntagnachmittag ist geprägt vom gemeinsamen Advents- und Weihnachtsliedersingen. Das ist zweifellos einer der Höhepunkte anlässlich des Claußnitzer Weihnachtsmarktes. Genaueres dazu ist im Interview mit Pfarrer Christian Schmidt auf der nächsten Seite zu erfahren. Wieder gegen 16 Uhr wird dann der Weihnachtsmann erwartet.

Dazu spielt der Posaunenchor weihnachtliche Lieder. Das Schülercafé im Speiseraum der Grundschule ist ebenfalls wieder geöffnet. Ein Besuch des Weihnachtsmarktes in Claußnitz hält also wieder einiges bereit. Detaillierte Angaben sind dem Programm des Weihnachstmarktes zu entnehmen.