Es weihnachtet in der "Villa Zwergenland"

Heimlichkeit Vorfreude in der Hainichener Kindertagesstätte

Die Steppkes der Kindertagesstätte "Villa Zwergenland", Bahnhofstraße 16, erleben im letzten Monat des Jahres immer eine aufregende Zeit in ihrer Einrichtung. Da ist nämlich ganz besonders viel los: so auch 2015. "Die Weihnachtseinstimmung bei uns bildet immer das Singen der Vorschulkinder in der Gärtnerei Martin", so Zwergenland-Chefin Anneliese Fritsche. Bereits am 2. Dezember besuchten die Vorschulgruppen in der "Villa Zwergenland" - das Döbelner Theater. Aufgeführt wurde das Stück "Frau Holle". Außerdem gibt es in den einzelnen Gruppen in der Weihnachtszeit in den Gruppen individuelle Adventsnachmittage, an denen die Eltern bei Kaffee und Kuchen mit einem kleinen Programm ihrer Sprösslinge verwöhnt werden. Am 15. Dezember wird dann der Weihnachtsmann in der "Villa Zwergenland" erwartet. Das Treffen mit ehemaligen Kolleginnen bei Kaffee und Stollen ist für den 18. Dezember geplant. Die Großen der Kita "Villa Zwergenland" sind auch in diesem Jahr beim Weihnachtsmarkt mit dabei.