• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Essen wie zu da Vincis Zeiten

Dinner Der kulinarischen Verwöhnung folgt ein Ausstellungsbesuch

Augustusburg. 

Die aktuelle Sonderausstellung "Mythos Leonardo da Vinci - Künstler. Wissenschaftler. Visionär", welche noch bis zum 1. November auf Schloss Augustusburg läuft, zeigt die genialen Erkenntnisse und wissenschaftlichen Ambitionen eines der größten Persönlichkeiten der Renaissance. Am 25. September aber erwartet die Gäste ab 17 Uhr ein kulinarisches Highlight in der Schlossgaststätte. "Das 15. und 16. Jahrhundert waren nicht nur der Beginn einer wissenschaftlichen und religiösen Reformation, sondern auch kulinarische Neuerungen fanden den Weg auf den Tisch, wenn man so will. Die Renaissance war auch eine große Wende von Ernährungsgewohnheiten und Ausgangspunkt für unsere modernen Speisen und Tischmanieren", weiß Schloss-Geschäftsführerin Patrizia Meyn. Beim Renaissance-Dinner genießen und erleben die Gäste im Rahmen eines anschaulichen Vortrages durch den Referenten Konrad Reinhold einen Einblick in die gehobene Küche der Renaissance und lassen sich im Anschluss mit einem auserlesenen 3-Gänge-Menü in der Schlossgaststätte kulinarisch verwöhnen.

Danach begeben sie sich auf eine geführte Entdeckungstour durch die Sonderausstellung "Mythos Leonardo da Vinci - Künstler. Wissenschaftler. Visionär." und lernen das herausragendste Universalgenie der Renaissance kennen, welches Schloss Augustusburg momentan "beherbergt". Um Voranmeldung zum Schmaus wird gebeten. www.die-sehenswerten-drei.de



Prospekte