Evakuierung: Betreutes Wohnen in Frankenberg in Brand

Blaulicht 16 Menschen wurden zum Schutz aus dem Gebäude gebracht

Frankenberg. 

Frankenberg. In der vergangenen Nacht brannte es in einem Betreuten Wohnen des DRK in der Dr. Bruno- Kochmann-Strasse. Gegen 0.30 Uhr brach im dritten Obergeschoss ein Brand aus, die Flammen breiteten sich bis ins vierte Obergeschoss aus, sodass 17 Menschen aus dem Gebäude evakuiert werden mussten. Sie kamen vorübergehend in einem städtischen Quartier unter. Im Einsatz waren 51 Feuerwehrleute mit 10 Fahrzeugen und 14 Rettungsfahrzeuge/ DRK Transporter.  Die Löscharbeiten der Feuerwehr dauerten bis zum frühen Morgen an. Die Brandwohnung ist nicht mehr bewohnbar. Vorsorglich kam die betroffene Bewohnerin (80) in ein Krankenhaus. Zur Schadenshöhe liegen bislang noch keine Angaben vor. Brandursachenermittler der Kriminalpolizei werden den Brandort am heutigen Tag begutachten.