Exoten stellen sich zur Schau

Natur Verein präsentiert Kakteen in der Alten Spinnerei

exoten-stellen-sich-zur-schau
Viele blühende Sukkulenten werden zur Kakteenschau in Burgstädt gezeigt. Foto: Andrea Funke

Burgstädt. Der Burgstädter Kakteenverein begeht in diesem Jahr sein 33-jähriges Bestehen. "Wir werden uns am dritten Wochenende im Wonnemonat Mai so richtig ins Zeug legen, um allen Freunden der gesamten Sukkulentenwelt eine würdige Kakteenschau zu präsentieren.

Dazu laden wir alle interessierte Kakteenfreunde am Samstag von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9 bis 16 Uhr nach Burgstädt auf die Chemnitzer Straße 89/91 in unsere Ausstellungssäle im Hotel Alte Spinnerei ein", berichtet Hans-Jörg Voigt der Vorsitzende des Kakteenvereins.

Bereits 33.Ausstellung

Die etwas andere Gestaltung der vorjährigen Kakteenschau fand großen Zuspruch seitens der Besucher, sodass die nunmehr 33. Ausstellung der dornigen und auch nichtdornigen Sukkulenten in einer sehr ähnlichen Form aufgestellt ist. Die Vorbereitungen dafür sind bereits in vollem Gang.

Vom Aussterben bedrohte Pflanzen

Die Kakteenfreunde hoffen darauf viele blühende Exemplare zeigen zu können. In der reichhaltigen Pflanzenbörse werden die Besucher bestimmt auch wieder so manches kleine Andenken an die Kakteenschau finden. Seltene und auch sehr neue Kakteenarten haben alle Vereinsmitglieder gezüchtet und vermehrt. Darunter befinden sich auch Pflanzen, die an ihrem natürlichen Standort vom Aussterben bedroht sind.

Der Weg zur Kakteenschau ist mit entsprechenden Schildern aufgezeigt, Parkplätze befinden sich hinter dem Hotel.