• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Führung mit Signierstunde

Einladung Johannishof kennenlernen

Freiberg. 

In der Nähe des Freiberger Wasserturmes befindet sich das Haus "Johannishof" der Freiberger Seniorenheime, ein modernes Gebäude mit einer langen Historie. Denn schon im 13. Jahrhundert gibt es Belege für das Hospital St. Johannis und vordem für das Hospital "Fernesiechen". Wer die Vergangenheit und Gegenwart von Fernesiechen und Johannishof kennenlernen möchte, der hat auf zwiefache Art und Weise am kommenden Mittwoch, den 15. Juli ab 16.30 Uhr Gelegenheit dazu. Dann beginnt nämlich am Haupteingang Chemnitzer Straße 64 eine kostenlose Führung durch das Haus, bei dem die Wohnbereiche aber auch die Gesellschaftsräume und Versorgungseinrichtungen besichtigt werden können. Bereits um 15.30 Uhr startet das alljährliche Sommerfest. "In diesem Rahmen signiert der Autor Hans Jürgen Kästner bis 17 Uhr im Garten oder, je nach Witterung, im Saal, sein kürzlich erschienenes Buch 'Von Fernesiechen zum Johannishof'", sagt Steffen Köcher, Geschäftsführer der Seniorenheime. "Mit diesem Buch schließt er eine Lücke in der Heimatgeschichtsschreibung." Die reich bebilderte Broschüre ist zum Preis von 5 Euro erhältlich.



Prospekte