Für alle mit Rhythmus im Blut

Tanz Neuer Boogie-Kurs mit den Pink Petticoats

Freiberg. 

Chuck Berry, Bill Haley, Elvis Presley, Little Richard... eine Liste, die sich lange fortsetzen ließe mit Namen, die jedem wenigstens entfernt ein Begriff sind. Das sind die Ikonen des Rock 'n' Roll, jener Musik der 50er und 60er Jahre, deren Klänge noch heute erstaunlich frisch sind und Tanzfieber auslösen. Wer schon immer mal die Schritte und Bewegungen erlernen wollte, die bei den Könnern so leicht und dennoch artistisch wirken, für den haben die Pink Petticoats, jene über die Grenzen Sachsens hinaus bekannte Tanzformation, ein Angebot, was man nicht ablehnen kann: "Wir machen im neuen Jahr einen Anfängerkurs Boogie", erzählt Thomas Rauh. "Ab dem 4. Januar 18.30 Uhr geht es los im Speisesaal der Siltronic in der Berthelsdorfer Straße 113. Der Kurs dauert 12 Wochen und kostet insgesamt nur 60 Euro." Anmeldung bis zum 28. Dezember unter 0177/8025664 oder schriftfuehrung@pink-petticoats.de. Für den Kurs ist es keine Bedingung, Mitglied im Verein zu sein, doch kann, wer will, natürlich gerne beitreten. Voraussetzung? Da gibt Thomas Rauh eine klare Antwort: "Schlichtweg Spaß am Rock 'n' Roll."