Fairplay auch in den Sommerferien

Aufruf Bewerbungen für Fußballtraining in Freiberg möglich

fairplay-auch-in-den-sommerferien
René Tretschok (M.) macht wieder, wie hier 2016, mit seiner Fußballschule in Freiberg Station. Foto: Wieland Josch/Archiv

Freiberg. Erst vor wenigen Tagen fand in Freiberg das regionale Vorausscheidungsturnier der diesjährigen "Sparkassen Fairplay Soccer Tour" statt, an dem sich wieder zahlreiche Mädchen und Jungen verschiedener Altersklassen beteiligten.

René Tretschok am Projekt beteiligt

Das Gesicht dieses bundesweiten Events ist René Tretschok, eingefleischten Fußballfans kein Unbekannter, auch wenn seine erfolgreiche Zeit als Fußballprofi bei Borussia Dortmund oder Hertha BSC schon eine Weile zurück liegt. Tretschok engagiert sich intensiv für das Projekt. Für ihn ist Fairness auf dem Platz ein guter Anfang, diese auch in den Alltag zu transportieren. Und am besten fängt man damit bei den Kindern an.

Mit seiner Fußballschule ist er deshalb in ganz Deutschland unterwegs, um auch abseits der Soccer-Tour sportliches Können und fairen Umgang untereinander zu vermitteln. Auch in unserer Region ist Tretschok in diesem Jahr wieder unterwegs. Schon mehrfach war er da und hat sein Wissen an kleine Sportler weitergegeben. In diesen Sommerferien kommt er wieder nach Mittelsachsen und die Sparkassen-Stiftung für Jugend und Sport lädt dazu ein, sich um eine Teilnahme zu bewerben.

Bewerbungen noch bis Ende März

Das Angebot "Fairplay-Ferienfußball 2018" wendet sich an alle Fußballvereine und -abteilungen in den Räumen Freiberg und Mittweida. Bis zum 31. März sind Bewerbungen möglich. Die entsprechenden Unterlagen finden sich im Internet unter www.sparkassenstiftungen-mittelsachsen.de.

An zwei Sommertagen ergibt sich so die Gelegenheit, von einem echten Profi noch richtig was dazu zu lernen, dabei aber am respektvollen Umgang miteinander zu arbeiten. Fouls sind zu vermeiden, und sollte doch einmal eines passieren, dann ist es selbstverständlich, sich zu entschuldigen. Dabei kommt natürlich der Spaß am Fußball nicht zu kurz.