Fastengruppe lässt sich Kräuter genauer erklären

Gesundheit Im Einklang mit Körper, Geist und Seele

fastengruppe-laesst-sich-kraeuter-genauer-erklaeren
Siglinde Zesch (r.) zeigt den Teilnehmern der Fastengruppe von Heidi Wündisch (2.v.r.) die Wildkräuter auf ihrem Grundstück. Foto: Andrea Funke

Göppersdorf. Eine wahre Fundgrube an Wildkräutern öffnet sich vor der Fasten-Wandergruppe von Heidi Wündisch. Die fünf Frauen aus Geringswalde, Chemnitz und Nürnberg sind begeistert und saugen die Erläuterungen von Siglinde Zesch beim Rundgang durch das Areal am Wildkräuterhof im Wechselburger Ortsteil Göppersdorf in sich auf.

Die Kostproben werden gern genommen, um sich die verschiedenen Kräuter besser einzuprägen. Danach gab's für alle noch eine schmackhafte Kräutersuppe mit Einlage. "Mein selbstgebackenes Brot was ich sonst immer mit Kräuterbutter serviere, ist aber tabu für die Fastengruppe", stellt Siglinde Zesch fest, die neben angemeldeten Gruppen auch jedes Wochenende Besucher empfängt.

Fastenleiterin Heidi Wündisch machte ihre ersten Erfahrungen mit dem Fasten nach ihrem 50. Geburtstag. Sie hatte gesundheitliche Probleme und war sofort begeistert. Dann begleitet sie einige Jahre im Kloster Wechselburg Fastenseminare bis sie selbst verschiedenste Ausbildungen machte und seit drei Jahren in ihren eigenen Seminaren zu Gesundheits-, Ernährungs- und Lebensthematiken berät.

"Jeder fastet für sich und mit sich und schaltet dabei vom Alltagsstress ab, lässt die Hektik hinter sich und verzichtet dabei freiwillig auf Dinge. Ich bin für meine Kunden 24 Stunden da und begleite sie dabei", erklärt die Gesundheitsberaterin, die zuvor als Köchin 37 Jahre tätig war.

Die gebürtige Französin Patricia Jousse aus Nürnberg ist zum ersten Mal beim Fastenwandern in Sachsen dabei. "Ich bin begeistert von der wunderbaren Natur, den freundlichen Menschen und der familiären Betreuung durch Heidi. Sie bietet uns ein abwechslungsreiches Programm und geht individuell auf jeden Einzelnen ein. Die Fastenwoche war mein Geburtstagsgeschenk. Ich war schon bei vielen Fastenkuren, aber hier ist es besonders gut. Ich komme wieder".