• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Feiern für den guten Zweck

Ausflugstipps Am Maifeiertag wird viel geboten

Morgen hat das "Neue Westend" genau ein Jahr geöffnet. Das Gartenheim der gleichnamigen Sparte wird dazu Austragungsort eines besonderen Nachmittags: "Ab 14 Uhr kann man die Niederfrohnaer 'Freudenklänge' bei uns erleben", teilte Wirt Lutz Bartschat mit. Bei fröhlicher Blasmusik hoffen die Vereinsmitglieder auf viele Gäste, denn es gibt rund um die gemütlichen Stunden in Biergartenatmosphäre vor allem einen guten Zweck: Dank vieler Unterstützer wurde eine umfangreiche Tombola erstellt, deren Erlös den Kindern und Jugendlichen des Heimes auf der Burgstädter Straße zugedacht ist. "Zudem haben wir die Bewohner der Einrichtung zu uns eingeladen und sie werden gratis von uns bewirtet", teilte Bartschat weiterhin mit. Die kulinarische Versorgung erfolgt an diesem Tag aus der Feldküche und vom Grill, abends gibt es außerdem Musik von "Two secam". Das "Neue Westend" befindet sich auf dem Gießerweg 2, unweit der Pestalozzi-Oberschule.

Auf viele Ausflügler wartet auch Bernd Aurich im Dürrengerbisdorfer Bauernmuseum. Dort wird im Rahmen des "Radlerfrühlings" auch eine Stempelstelle zu finden sein, sodass eine Anfahrt dort in die Wertung einfließt. Neben den interessanten Ausstellungen rund ums bäuerliche Leben früherer Zeiten gibt es für Fans auch die Oldtimer-Fahrrad-Ausstellung zu bestaunen. Dazu hat der Scheunenflohmarkt auf der Tenne geöffnet.