• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Feiern zum Abschluss der Ernte

Dorfmuseum Beim Erntefest in Gahlenz werden rund 20 traditionelle Gewerke gezeigt

Das traditionelle Hoffest am ersten Sonntag im September im Dorfmuseum Gahlenz feiert den Höhepunkt des landwirtschaftlichen Jahreskreises: die Ernte. Neben dem Getreidedreschen zeigen Mitglieder des Heimatvereins Gahlenz viele handwerkliche Fertigkeiten, welche früher zur regelmäßigen Haus- und Hofarbeit gehörten. Es sind sage und schreibe rund 20 verschiedene Handwerke, die die Vereinsmitglieder und ihre Helfer den Besuchern vorstellen wollen. Spannend dürfte auch der Vergleich von alter Landtechnik mit einem modernen Mähdrescher werden, den die Bega Gahlenz zur Verfügung stellt. Über die historische Getreide- und Heuernte kann man sich zudem in einer Filmvorführung informieren.

Zum Erntefest am 6. September von 13 bis 17 Uhr dürfen natürlich regionale Produkte nicht fehlen. Dazu gehören Schafwolle und -produkte, Pflanzen, Herbststauden und Dekorationen, hausgemachte Wurstwaren, Käse aus der Kuhmilchproduktion der Familie Schönherr aus Grünberg sowie Honig und Bienenprodukte, mit denen Imkerverein Gahlenz-Eppendorf aufwartet.

Ponyreiten, Kutschfahrten, alte Kinderspiele, Strohhüpfburg, Basteln und eine Baumkletterhöhle sind die ganz speziellen Angebote für die jüngsten Besucher. Unterhaltung für alle bieten die Gahlenzer Blasmusikanten. Natürlich ist auch der Sammlerladen der Familie Berger im Dorfmuseum geöffnet und im "Kretzgarten" beantwortet die Kräuterexpertin Angelika Künzel alle Fragen, die zu Wild- und Gartenkräutern aufkommen könnten. Die Parkmöglichkeiten sind ausgeschildert.



Prospekte