• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Fensterscheibe in Rochlitz beschossen: Zeugen gesucht

Blaulicht Der Schuss traf das Schaufenster eines Firmengebäudes

Rochlitz. 

Rochlitz. Unbekannte haben ein Schaufenster eines Firmengebäudes in der Colditzer Straße offenbar mit einer Druckluftwaffe beschossen. Mitarbeiter hatten ein kleines Loch in der äußeren Scheibe der Doppelverglasung festgestellt. Zwischen den beiden Scheiben befand sich eine kleine Metallkugel, mit der offenbar die Beschädigung hervorgerufen wurde. Der Sachschaden an der etwa 1,80 Meter mal 2,50 Meter großen Verglasung wird auf 5.000 Euro geschätzt.

Polizei sucht Zeugen

Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit der Sachbeschädigung gemacht haben, und/oder Angaben zu den Tätern machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Rochlitz unter Telefon 03737 789-0 entgegen.