Ferien mit Pauken und Trompeten

Einladung Programm im Freiberger Stadt- und Bergbaumuseum

Freiberg. 

Freiberg. Winterferien, zumal solche, in denen man nicht wegfährt, können langweilig sein, müssen sie aber nicht. Schon gar nicht, wenn ein solch interessantes Angebot gemacht wird, wie das vom Stadt- und Bergbaumuseum in Freiberg. Die großartige Sonderschau "Freibergs Silber - Sachsens Glanz" steht dabei im Mittelpunkt. Das kurfürstliche Essgedeck ist hier ebenso zu sehen wie silberne Musikinstrumente.

"Mit Pauken und Trompeten an die Tafel, fertig los!"

Deshalb heißt es am 19. Februar "Mit Pauken und Trompeten an die Tafel, fertig los!". Die Kinder erfahren dabei, wie man vor 300 Jahren zu speisen geruhte und welche Musik man dabei hörte, die damals noch live gespielt wurde und nicht gestreamt daherkam. Am 21. Februar gibt es unter der Überschrift "Mit Pauken und Trompeten - Spezial!" einen Instrumenten-Workshop für alle, die das Musizieren spannend finden, aber noch nicht wissen, welches Instrument sie einmal erlernen möchten.

Solche werden dabei vorgestellt und es gibt außerdem die Gelegenheit, sich an ihnen einmal zu versuchen. Mit dabei ist das Bergmusikkorps Saxonia. Die jeweiligen Veranstaltungen dauern etwa 60 Minuten. Anmeldungen und weitere Informationen sind möglich unter 03731/202512.